Hochwasser

Als wir das 1996 Haus kauften war der Deich nur ein hochgelegter Spazierweg für uns. Bis plötzlich die Elbe anklopfte. Jetzt in 2018 tauchte überraschend die Information auf, dass im Rahmen des Hochwasserschutzes auch ein Abriss Privelacks für eine Deichrückverlegung möglich ist. Wir Anwohner wehren uns natürlich. Mit welchem Erfolg wird die Zukunft zeigen.

Hier ein Artikel aus der Lüneburger Landeszeitung: Abriss verhindern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.