Pension

ein Gästezimmer

ein Gästezimmer

Viele Gäste unserer kleinen Gastronomie waren ganz begeistert von der Ruhe und Umgebung in Privelack und äußerten den Wunsch, hier auch zu übernachten. Daher haben wir unser ehemaliges Stallgebäude mit 3 Doppelzimmern ausgestattet. Wegen des begrenzten Platzes im ehemaligen Gesindeteil gibt es auf dem Flur ein gemeinsames WC und ein kleines Duschbad.  Aus allen Zimmern blickt man auf unser Auwäldchen und wird dabei aufs trefflichste von der reichen Vogelwelt musikalisch unterhalten. Morgens, nach einer nur von Naturgeräuschen erfüllten, ruhigen Nacht, werden Sie durch die aufgehende Sonne geweckt.

Doch Vorsicht!  Wer den Gesang von Nachtigall und Sprosser nicht mag, sollte die Übernachtung an einer stark frequentierten Bundesstraße vorziehen.

Ganz bewusst haben wir bei der Ausstattung der Zimmer auf Radio und Fernseher verzichtet. Denn vermutlich sehen Sie zuhause genug fern und fahren dazu nicht in ein Naturidyll.

Ein kleines Apartment ist in Arbeit und hoffentlich bald fertig. Über eine große überdachte Terrasse hat man Zugang zu einem abgeteilten, eigenen Gartenbereich. Unter einem Walnussbaum findet man ein schattiges Ruheplätzchen, fern vom Trubel der Stadt.

Kommentar (1)

  1. Elke Zimmermann

    Hallo Herr und Frau Grosch,

    ich habe im Fernseh Ihren Bericht über Ihr Leben und Ihren Hof gesehen. Das ist mein absoluter Traum, so leben zu können. Leider kann ich mich bei Ihnen nicht bewerben, an Ihrem Hof mit zu wirken oder ihn gar mal zu übernehmen, weil ich alleine lebe und nicht mehr jung genug dafür bin. Im Übrigen haben Sie lt. Fernsehbericht, nette junge Leute gefunden.
    Was ich mir allerdings wünschen würde oder anfragen möchte ist, gibt es die Mögichkeit bei Ihnen ein paar Tage oder eine Woche zu wohnen in einem Ihrer Zimmer und Ihnen vielleicht bei der Arbeit zu helfen gegen einen guten Loggiepreis? Verstehen Sie mich nicht falsch, es geht mir dabei nicht um günstiges Wohnen, sondern um das Leben auf einem Bauer- oder Biohof. Ich bin ein sehr großer Natur- und Tierfreund, habe lange Stallarbeit gemacht, weil ich einen großen Teil meines Lebens mit Pferden verbracht habe. Ich liebe es in der Natur und mit Tieren zusammen zu sein. Es gibt nichts Schöneres!
    Ich könnte mir vorstellen, Ihnen im Cafe, auch im Garten oder mit den Tieren zur Hand zu gehen.
    Kurz etwas zu mir: Ich bin eine jung gebliebene 64 jährige Frau, tätig als selbständige Immobilienmaklerin mit sehr viel Idealismus und einem großen Herzen für die Bio-Landwirtschaft. Engagiere mich für Tierschutz und scheue es nicht, mich mal richtig schmutzig zu machen.

    Über eine Nachricht von Ihnen würde ich mich riesig freuen, auch gerne,telefonisch 01724913087.

    Freundliche Grüße
    Elke Zimmermann
    Eschweiler bei Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.